Maroni Cake mit Schoggifeigen
Rezept drucken

Marroni Cake

Die Farbe Gold gehört zu meinen Lieblingsfarben und der Herbst hat mich einmal mehr inspiriert: Maroni Cake mit goldschimmernden Schoggifeigen.
Vorbereitung15 mins
Kochen/Backen35 mins
Total50 mins
Course: Dessert
Cuisine: World
Portion: 1 Kuchen

Zutaten

Zutaten Kuchenteig

  • 100 g flüssige Butter
  • 100 g Zucker
  • 150 g Haselnüsse gemahlen
  • 3 Eier
  • 250 g Marroni Purée
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 10 g Vanillezucker

Schoggifrüchte

  • 50 g Zartbitter Couvertür (Alnatura)
  • 2 Bio Feigen
  • 4 Marroni
  • 1 kleine Portion gehackte Pistazien
  • Goldpuder
  • diverse Nüsse

Backutensilien

  • 220 cm Cakeform
  • Backpapier
  • Kuchengitter

Zubereitung

Backofen vorheizen & Cakeform vorbereiten

  • Den Backofen vorheizen: 220 °C Ober- & Unterhitze
  • Damit der Marroni Cake nicht in der Form kleben bleibt, wird die Cakeform mit Backpapier ausgelegt. Hierfür schneidet man das Backpapier zu einem langen Rechteck.
    Länge: 1x Bodenlänge + 2x die Höhe der Backform + 2x 3cm.
    Breite: Breite des Cakeformbodens. 
  • Die Backform schön ausbuttern und das zurechtgeschnittene Backpapier der Länge nach in die Form legen.

Kuchenteig

  • Zucker, gemahlene Haselnüsse, Backpulver und Vanillezucker in eine Schüssel geben.
  • Die Eier gut schlagen und gemeinsam mit der flüssigen Butter in die Schüssel geben.
  • Das Marroni Püree hinzugeben und mit einem Mixer gut umrühren.
  • Bei 220 °C Ober- & Unterhitze im Ofen während 45 Minuten backen.

Kuchendekoration

  • Schoggi Kuvertüre im Wasserbad vorsichtig schmelzen.
  • Die geschnittenen Früchte und Nüsse mit einer Pinzette vorsichtig in der flüssigen Schokolade wenden. 
  • Auf einem Gitter trocknen lassen und mit Goldpuder bestreuen. 
  • Die getrockneten Schoggifrüchte auf dem Kuchen schön arrangieren.